Systemisches Coaching.

Im Kern geht es beim Coaching um das Entwickeln von Zielen und Lösungen bei Fragen der alltäglichen Lebensführung und Problemerleben im privaten und beruflichen Kontext. Mit Hilfe von strukturierten Gesprächen, gezielten Fragestellungen und Übungen werden eigene Lösungen entwickelt – nicht vorgegeben – und persönliche Potentiale, Fähigkeiten und innere Ressourcen aktiviert und erlebbar gemacht.


Dazu gehören:

  • Veränderungsprozesse
  • Konkrete private oder berufliche Problemsituationen
  • Persönlichkeits- und Potentialentwicklung
  • Selbstreflexion (Selbst- und Fremdbild)
  • Konflikt- und Beziehungsmanagement (Entscheidungsprozesse, Trauer, Ängste)
  • Karriere Coaching (Standortbestimmung, Stärken- und Kompetenzanalyse, berufliche Zielsetzung)
  • Übernahme neuer Aufgaben (Positionen, Funktionen oder Führungsverantwortungen, Performance-Optimierung)
  • Stressmanagement, Burn-out, Prophylaxe und Work-Life-Balance
  • Supervision Mediation